Schulcontainer

PISA-Studie und Schulreform erfordern eine Umstrukturierung des Schulsystems. Die neuen Anforderungen an das Bildungsangebot ziehen oft einen höheren Raumbedarf nach sich. Durch Einführung des G8 an unseren Gymnasien steigt kurzfristig der Raumbedarf auch in anderen Bildungseinrichtungen.

Ihr individueller Schulraum wartet

Containermodule sind eine kostengünstige, schnell realisierbare Lösung für Schulräume: Mobil und variabel passen sie sich problemlos an wechselnde Gegebenheiten an.

schulanlage

Als Erweiterungsbau oder Ersatzbau, längerfristig oder als kurzzeitiges Interimsgebäude, auf einem innerstädtischen Grundstück oder im ländlichen Raum, unsere Modulgebäude werden individuell geplant und tragen so den einzelnen Anforderungen Rechnung.

Merken

Es lassen sich Klassenzimmer, Werkräume, Bibliotheken, Sanitärräume sowie Büro- und Besprechungsräume problemlos realisieren. Auch kleinere Turn- bzw. Gymnastikräume sind machbar.

Jederzeit erweiterbar, um- bzw. abbaubar, lassen sich unsere Container variabel an den wechselnden Bedarf (Schülerzahl, Unterrichtsprofil...) anpassen.

Schulräume sind individuell aus Einzelmodulen – bestehend aus einem tragenden Stahlrahmen mit wärmegedämmten Wand-, Dach- und Bodenelementen – planbar. (Standardabmessungen der Einzelmodule 6.058 x 2.480 x 2.820 mm bzw. 6.058 x 2.990 x 2.820 mm.)

Unsere Module sind je nach Statik mehrfach stapelbar, mit LKW zu transportieren und mit Kran aufzustellen. Die Montage mehrer Module erfolgt in wenigen Tagen.

Merken

Merken

Die Standardausstattung mit weiß beschichteten Holzwerkstoffplatten an Wänden und Decke, PVC Boden, Elektroheizkonvektoren und Aufbauleuchten, kann je nach Wunsch und Anforderung durch Sonderausstattungen ersetzt bzw. ergänzt werden:

  • Abgehängte Decken, Gipskartonbeplankungen an Wand und Decke, tapeziert und gestrichen, Türen mit Röhrenspankern, Rauchschutztüren tragen Schallschutz und Brandschutzauflagen Rechnung.
  • Bildschirmarbeitsplatzleuchten, Brüstungskabelkanäle, ableitfähige Bodenbeläge können Sonderausstattungen für Fachräume sein.
  • Auch die Installation von Heizkörpern und die Verrohrung für Warmwasserheizungen kann ausgeführt werden.
  • Installationen unter Putz.

Zu ergänzen sind die Raummodule mit Sanitäreinheit, Vordach, Treppen, Kompaktküchen, Klimatisierung.

Die witterungsbeständige Außenhaut ist aus verzinktem Trapezblech, das je nach Wunsch mit Holz, Holzwerkstoffplatten oder Aluminiumpaneelen verkleidet werden kann.

Wir informieren Sie gerne

Weitere Container Module